Kugelstoß-Lehrvideo eröffnet Home Sport Serie

Kugelstoß-Lehrvideo eröffnet Home Sport Serie

Das erste Schülervideo gibt einen guten Eindruck, wie sich junge Individualsportler auch ohne ihre gewohnten Wettkampfstätten zu helfen wissen. Gleichzeitig zeigt Luca präzise die Abläufe eines erfolgreichen Kugelstoßes und liefert damit ein Lernvideo in einem ganz neuen Bereich. Laut Sportlehrern auch in Zukunft ideal geeignet, um diese sehr  technische Disziplin für nächsten Leichtathletiktag selbstständig zu üben.

Ansonsten heißt es weiter selbst aktiv zu werden. Auch die Aktivitäten des HomeKing lassen sich sicher visuell verarbeiten. Die Fitnessprofis haben es ja vorgemacht mit ihrem Clip.


Hier noch einmal die genauen Informationen zum Ablauf:

Liebe Schülerinnen und Schüler,
da sich die Meisten von euch nach wie vor im Distanzunterricht befinden, möchten wir euch einen Vorschlag unterbreiten, um die aus unserer Sicht sportliche Durststrecke auf freiwilliger Basis etwas zu stillen. 

Wir möchten euch anregen, kreativ zu werden und euer eigenes Video mit sportlichen, athletischen, koordinativen, akrobatischen Anregungen und Übungen zu drehen und uns zuzusenden. Wir laden dann die Videos nach und nach auf die Homepage, sodass eure Mitschüler die Gelegenheit haben, eure Übung auszuprobieren. Die besten 10 Videos wird eine Jury vor dem Schuljahresende prämieren! 

Noch einmal kurz und knapp:

  1. Ihr fragt eure Eltern, ob ihr so ein Video drehen dürft und dies auf der Schulhomepage als Link über den ESS YouTube Channel gezeigt werden darf!
  2. Ihr lasst euch etwas sportliches einfallen, führt es durch und filmt euch dabei!
  3. Ihr sendet euer Video an ron.moeller@ess-erfurt.de UND schickt eine Einverständniserklärung eurer Eltern digital an  selbige Adresse bzw. gebt diese in der Schule ab oder in den Briefkasten. OHNE die Einverständniserklärung dürfen wir kein Video hochladen!

Wir freuen uns sehr auf eure Beiträge! Bleibt gesund!
Ron Möller im Namen der Fachschaft Sport 
Edith-Stein-Schule Erfurt

 

 

Pilgerweg des Vertrauens – Impulse für die Woche

Pilgerweg des Vertrauens – Impulse für die Woche

In den beiden Wochen nach Ostern hatte Frau Reichel jeden Morgen eingeladen, mit ihr den „Pilgerweg des Vertrauens“ zu gehen und mit diesen Impulsen am Morgen den Tag zu beginnen. Hier finden sich noch einmal alle Etappen zum Wieder- oder Nachholen. 

Montag, 20. April 2020
Dienstag, 21. April 2020
Mittwoch, 22. April 2020
Donnerstag, 23. April 2020
Freitag, 24. April 2020

Montag, 27.04.2020
Dienstag, 28.04.2020
Mittwoch, 29.04.2020
Donnerstag, 30.04.2020

Vivaquiz – alle fünf Teile

Vivaquiz – alle fünf Teile

Liebe Schülerinnen und Schüler der ESS,

In den letzten Wochen hattet ihr immer wieder die Gelegenheit, Euch mit aktuellen Nahaufnahmen vom Wohlbefinden unserer Tiere zu überzeugen und gleichzeitig Euer Vivawissen in fünf Quizeinheiten anzuwenden. Hier findet ihr noch einmal alle fünf Teile zum Anschauen und, falls ihr es noch nicht getan habt, gegebenenfalls zum Eintragen auf dem Lösungsblatt. Es reicht, wenn ihr nach der Corona Zwangspause das Lösungsblatt ausgefüllt mit in die Schule bringt und in die Box vor der Fachschaft Biologie werft. Es warten tolle Preise auf euch. Wir warten natürlich mit der Auswertung, bis die letzten Klassen wieder in die Schule kommen dürfen.

Fit bleiben mit den ESS Profis

Fit bleiben mit den ESS Profis

Nach zwei Wochen Osterferien und Herumliegen auf der faulen Haut ist es nun wieder an der Zeit, die Muskeln zu reaktivieren und die Möglichkeiten der körperlichen Ertüchtigung in den eigenen vier Wänden voll auszuschöpfen. Einige hoch motivierte Lehrer zeigen Euch mit einfachsten Mitteln ein Sammelsurium an Aktivitäten zum Nachmachen. Viel Spaß!

Schülerumfrage zur E-Learning-Plattform

Schülerumfrage zur E-Learning-Plattform

Link: https://forms.gle/FVcwBXXboiSXFYsk7  

Wir, die Seminarfachgruppe zum Thema E-Learning-Plattform an der ESS, haben eine Umfrage für die Schüler erstellt, um mehr darüber zu erfahren, wie wir die Plattform verbessern können. Die Umfrage richtet sich sowohl an Nutzer der Plattform, als auch an die, die noch nicht registriert sind.
Wir würden uns sehr freuen, wenn du an der Umfrage teilnimmst!

Mit Morgenimpulsen durch die Woche

Mit Morgenimpulsen durch die Woche

Frank Fritsch hat in der Woche vor den Osterferien jeden Morgen einen kleinen Einstieg in den Tag vorbereitet. Für alle, die diese erfrischenden Impulse verfasst haben oder sie gern noch einmal wiederholen möchten, sind sie hier als kompaktes Dokument zu finden.

Viel Freude damit.

Gemeinschaft weiter leben!

Gemeinschaft weiter leben!

Liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Eltern,
unser Alltag hat sich so plötzlich verändert! Viel gilt es nun zu bedenken und neu zu organisieren. Jeden Tag schaue ich in meinen Kalender und denke an die Dinge, die eigentlich geplant waren. So hätten wir z.B. in unserer Schulgemeinschaft Gottesdienste in den einzelnen Jahrgängen miteinander gefeiert. Wir hätten dies und das getan und erlebt – alles kam anders! Ich spüre in vielen Gesprächen große Unsicherheit und auch Ängste, was passiert da mit unserem Leben im Augenblick? Ich beobachte aber auch neue Umgangsweisen miteinander, eine besondere Achtsamkeit füreinander. Das finde ich unglaublich spannend und schön!Dieses Gebet fand ich auf einer Bistumsseite und möchte es gerne mit Euch und Ihnen teilen:

Herr, Du Gott des Lebens,
betroffen von der Not der Corona-Krise kommen wir zu Dir.
Wir beten für alle, deren Alltag jetzt massiv belastet ist
und bitten um Heilung für alle Erkrankten.
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Tröste jene, die jetzt trauern, weil sie Tote zu beklagen haben.
Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie,
und allen Pflegenden Kraft in dieser extremen Belastung.
Gib den politisch Verantwortlichen Klarheit für richtige Entscheidungen.
Wir danken für alle Frauen und Männer, die gewissenhaft
die Versorgung und Infrastruktur unseres Landes aufrecht erhalten.
Wir beten für alle, die in Panik sind oder von Angst überwältigt werden.
Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden erleiden oder befürchten.
Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen,
sich einsam fühlen und niemanden an ihrer Seite haben.
Stärke die Herzen der alten und pflegebedürftigen Menschen,
und gib ihnen die Gewissheit, dass wir trotz allem miteinander verbunden sind.
Wir beten, dass die Zahlen der Infizierten und Erkrankten zurückgehen.
Und wir hoffen, dass in allen Bereichen bald wieder Normalität einkehren wird.
Guter Gott, mache uns dankbar für jeden Tag, den wir gesund verbringen.

Lass uns in diesen Tagen auch die schönen Seiten unseres Lebens entdecken
   und dabei nie vergessen, dass unser Leben ein zerbrechliches Geschenk ist.

Du begleitest unser Leben mit deiner Liebe, darauf wollen wir vertrauen.        
Deine Gegenwart schenkt Zuversicht, vertreibt unsere dunklen Gedanken und macht unsere Herzen bereit, offen und aufmerksam für unsere Schwestern und Brüder in unserer Nachbarschaft. Dort wo wir leben, wollen wir Licht sein und so als Kirche miteinander verbunden sein und bleiben. Amen.
(nach Bischof Hermann Glettler, Bischof von Innsbruck)

Ich werde es beten und dabei mit Euch verbunden sein! Auch werde ich mir angewöhnen, danach das Lied aus unserem Liederbuch (JGL 301) „Keinen Tag soll es geben“ zu singen. Vielleicht finde ich ja 2 oder 3, die mit mir singen wollen oder ich stelle mir auf YouTube eine tolle Orchesterbegleitung zu diesem Lied an. Dabei stelle ich mir vor, dass wir irgendwann im Dom als Schulgemeinschaft dieses Lied wieder miteinander singen werden. Vielleicht kann ich ja auch jetzt schon einige von Euch Schüler/innen motivieren, Ähnliches zu tun oder andere kreative Ideen zu entwickeln, wie wir verbunden bleiben können.

Sehr gerne höre ich davon: christiane.hennig-schoenemann@stadtpfarrei.de und stehe zum Gespräch bei Bedarf natürlich selbstverständlich zur Verfügung.

Viele liebe Grüße, bis bald,
Christiane Hennig-Schönemann
Schulseelsorgerin Edith-Stein-Schule

(Symbolfoto: Myriam Zilles/Pixabay

Alles fit im Vivarium

Alles fit im Vivarium

Die vielen Hilfsangebote und Sorgen um den Tierbestand des Vivariums haben uns sehr berührt. Wir wollen euch daher über die wichtigsten Vorgänge im Viva auf dem Laufenden halten.
Das Vivarium wird in den nächsten 5 Wochen von der Vivaleitung und Biologiekolleginnen betreut, Schüler dürfen bekanntlich nicht in die Schule.
Einzelne Tiere haben schon Home office. So werden die Jungschlangen von ihrer Pflegerin umsorgt, die Rennmäuse leben ebenso in paradiesischen Verhältnissen in den Arbeitszimmern der Pflegerinnen. Die Griechischen Landschildkröten dürfen bei frühlingshaften Temperaturen im Garten Sonne tanken.
Alle anderen Tiere wundern sich gerade über die Ruhe im Schulgebäude. Selbst die aufweckende Schulklingel ist ausgeschaltet und lässt das ein oder anderer Nickerchen länger zu.
Ihr braucht euch also keine Sorgen um die Tiere zu machen. Damit ihr weiterhin nicht auf die Tiere verzichten müsst, werden wir wöchentlich Fotos aus dem Viva hier veröffentlichen.
Bleibt neugierig und gesund!
Eure Vivaleitung

Preacher Man speaks English

Preacher Man speaks English

Ein besonderer Anlass führte die Klassen 9a, b und c am Mittwoch in die Ursulinenkirche. Anlass war der Jahrgangsstufengottesdienst, allerdings mit der Besonderheit, dass er im Rahmen der verschiedenen bilingualen Unterrichtsprojekte an der Edith-Stein-Schule in englischer Sprache abgehalten wurde. Der in dieser Form in Deutschland vermutlich einmalige katholische Gottesdienst wurde gewohnt souverän von Pater Jeremias geleitet. Für die Schüler war es durchaus ungewöhnlich die vertrauten Gebete, die liturgischen Texte und die Predigt in einer Fremdsprache zu erleben. Die konzentrierte Atmosphäre deutete jedoch darauf hin, dass die Schüler mit Interesse dem Ablauf folgten und möglichst viel wiedererkennen und mitnehmen wollten. Etwas gelöster ging es bei der Musik zu, die zwar auch in Englisch, aber zumindest teilweise bekannt war. Vielen Dank an Pater Jeremias sowie an alle Schüler und Lehrer, die zum Gelingen des Gottesdienstes beigetragen haben.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Edith-Stein-Schule Erfurt