Alle Beiträge von Joachim Schindler

2. Tag der Gebetswoche

2. Tag der Gebetswoche

„Bleibt in mir und ich bleibe in euch“ (Johannes 15,4a)

Jesus war ganz Mensch wie wir und verbunden mit der Gegenwart Gottes. Das war die Quelle, aus der er lebte.
Maria, die Mutter Jesu, sann darüber nach, wie Gott in ihrem Leben und in dem ihres Sohnes gehandelt hatte. Sie bewahrte alle diese Dinge in ihrem Herzen.
Wir werden im Innersten gestärkt durch die Gegenwart Gottes, die in uns wohnt.

Gebet

Heiliger Geist, Du bist unser Tröster und unsere Hoffnung. Hilf uns, das Geheimnis der Liebe Jesu immer besser zu erfassen.

Impuls/Achtsamkeitsübung für den Tag

Achte heute einmal auf das, wobei du dich lebendig fühlst. Vielleicht durch eine Begegnung mit einem Menschen, vielleicht beim Schauen eines Films oder beim Lesen eines guten Buches, beim Sport (soweit das unter Corona Bedingungen möglich ist). Achte auch auf deine Sehnsucht, nach dem, was du gerade vermisst. In dem, was dich lebendig macht, begegnet dir Gott, auch wenn es gerade nicht so gut möglich ist.

(Photo privat Reichel, Texte : Communauté de Grandchamp, bearbeitet)

Einladung zur Gebetswoche

Einladung zur Gebetswoche
Wie in jedem Jahr lädt auch 2021 die ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland) zur ökumenischen Gebetswoche für die Einheit der Christen zwischen dem 18. und 25. Januar ein. Die Woche hat in diesem Jahr das Thema:

„Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen.“

(Johannesev. 15,8-9)

(Texte und Meditationen vorbereitet durch die Communauté de Grandchamp)

Christen verschiedenster Konfessionen überall auf der Welt beten in dieser Woche gemeinsam über Grenzen und Entfernungen hinweg anhand der vorgeschlagenen Gebete und Meditationen.

Für unsere Schulgemeinschaft möchten wir als Anschluss an unseren gemeinsamen Gottesdienst „Lichter Ausblick“ an den 5 Tagen zwischen dem 18. und 22. Januar zum gemeinsamen Gebet, orientiert an den Meditationen der Gebetswoche, einladen.

Dazu wird an jedem Tag ein Impuls auf der Home Page erscheinen.

Herzliche Einladung!

1. Tag der Gebetswoche – Von Gott berufen
 
Beginn dieses Weges, am Beginn dieses neuen Jahres, steht die Einladung zur Begegnung mit Gott. In seiner Liebe sucht und begegnet ER uns.
Wie Abraham (Genesis 12,1-4) so ruft uns Gott ihm nahe zu sein in der Tiefe unseres Herzens.
Durch die Begegnung mit IHM können wir uns auf den Weg machen und uns verwandeln lassen im Vertrauen.

Gebet
Gott, du suchst uns, du bietest uns deine Freundschaft an, du möchtest uns den Weg weisen zu einem erfüllten Leben, auch in diesem Jahr. Hilf uns, Dir zu vertrauen.

Impuls/Achtsamkeitsübung für den Tag
Achte einmal über den Tag auf Dinge, die dich freuen, für die du dankbar bist. Notiere sie am Abend auf einen Zettel. Wenn du ein persönliches Gebet damit sprechen willst, kannst du das tun. (Wenn du magst, kannst du diese Übung auch die ganze Woche über machen.)

(Photo privat Reichel, Texte : Communauté de Grandchamp, bearbeitet)

Lichter Ausblick – jetzt online!

Lichter Ausblick – jetzt online!

Es ist Ende Januar und er darf natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Der Lichter Ausblick. Zwar hat er bereits ohne Publikum stattgefunden, aber jetzt gibt es hier die Möglichkeit, sich audiovisuell inspirieren zu lassen.
Gleichzeitig starten wir mit dem Lichter Ausblick in eine Gebetswoche, bei der es ab Montag jeweils einen morgendlichen Impuls für den Tag geben wird. 

Ausblick auf den Digitalen Tag der offenen Tür

Ausblick auf den Digitalen Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 06.02.2021 (Terminänderung!!!), lädt die ESS ganztägig zu Live-Veranstaltungen im Rahmen des “Digitalen Tags der offenen Tür” ein.

Für alle Schüler, Eltern, Ehemaligen, mögliche Zukünftigen und sonstige Interessierten wird es verschiedene Möglichkeiten geben, sich umfassend über die Schule zu informieren und am Schulleben teilzunehmen. 

Für die Eltern zukünftiger Fünftklässler, die sich für die Edith-Stein-Schule interessieren, werden Videosprechstunden mit unterschiedlichen Ansprechpartnern angeboten.
Über Insta-Live gibt es thematische Führungen durch das Schulhaus, bei welchen man z.B. in die verschiedenen Fachräume, ins Vivarium, in unsere Oase oder in die Turnhalle visuell hineinschnuppern kann

Seit kurzem ist unsere Spezial Website zum Digitalen Tag der offenen Tür online. Dort warten vielfältige Einblicke in das Schulleben der ESS und noch viel mehr Informationen. 

Informationen der Schulleitung zum Schulbetrieb

Informationen der Schulleitung zum Schulbetrieb

Aktuelles zum Schulbetrieb ab 08.01.2021: 

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
ich wünsche Ihnen ein gesundes neues und gesegnetes Jahr 2021.
Als Überschrift über diesem Jahr, das ich in einer Mischung aus Erwartung und Spannung beginne, steht für mich das Wort Hoffnung. Mit diesem Begriff verbinde ich die Vorstellung, dass wir Möglichkeiten haben, mit unsern Schülerinnen und Schülern einen Weg zu gehen, von dem ich überzeugt bin, dass Gott ihn begleitet. Dieser Weg ist sicher nicht immer eben und manchmal auch verschlungen. Aber ich glaube, dass er zu einem guten Weg werden kann. Sie und wir, wir werden begleiten, führen und manchmal weisen wir auch auf Irrwege hin oder machen auf Holzwege aufmerksam. Wegweiser werden wir sein – Sie und wir – und dabei immer auf Gott vertrauen. Das ist für mich das Hoffnungsbild des Jahres 2021. Ich freue mich darauf, mit Ihnen zusammen auch in diesem Jahr Wege zu begleiten.
Heute habe ich einige wichtige Informationen für Sie:

1. Frau Bachmann hat ihren Dienst wieder aufgenommen.
Mit dem 4.1.2021 hat Frau Bachmann ihren Dienst als stellvertretende Schulleiterin wieder aufgenommen. Darüber freue ich mich sehr. Herr J. Müller übernimmt wieder Aufgaben im Bereich der Unterstützung der Schulleitung im Bereich der Planung. Ich danke Herrn Müller sehr, dass er kurzfristig die Aufgabe meines Stellvertreters übernommen und mich in der Leitung der Schule tatkräftig unterstützt hat.

2. Es gibt einen neuen Stand der Spendenaktion.
Die Spendenaktion hat mittlerweile einen Betrag von 7.435 € erbracht. Ich darf einen herzlichen Dank von Seiten der Familie ausrichten. Sie sind überwältigt vom Ausmaß der Unterstützung. Frau Hennig-Schönemann steht im Kontakt zur Familie und koordiniert die Übergabe.

3. Neue Online-Präsentation zu unserer Schule
Unter der Überschrift: Gemeinsam.Offen.Werte.Glauben finden Sie auf unserer Homepage eine Online-Präsentation über unsere Edith-Stein-Schule. In einer Zeit, in der wir unsere klassischen Formate (Info-Elternabend, Tag der offenen Tür…) nicht in der gewohnten Weise durchführen können, bin ich froh, dass wir diese Möglichkeit haben, um unsere Schule vorzustellen. Dort finden Sie auch Informationen zur Schüleranmeldung.

4. Maßnahmen zum Schulbetrieb
Am Mittwoch, 6.1.2021 hat das TMBJS auf seiner Seite die Maßnahmen veröffentlicht, die ab dem 11.1.2021 gelten. Für uns bedeuten das konkret:

a) Das Arbeiten in Phase ROT wird verlängert bis zum 22.1.2021. Es gelten Sonderregelungen für Abschlussklassen.

b) Für den Unterricht in Klassen 11 und 12 bedeutet das:

für Klassenstufe 11:
Der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler wird als Distanzunterricht erteilt. Es gilt der „normale“ Stundenplan der Phase Grün. Dazu sind die Schülerinnen und Schüler durch Herrn Döring informiert.

für Klassenstufe 12:
In den beiden kommenden Wochen findet für die Schülerinnen und Schüler Präsenzunterricht in den Kernfächern und den eA-Fächern statt. Der Unterricht findet in einem Wochenwechsel statt. Das bedeutet:
Die Lerngruppe 1 wird in der Woche vom 11.01. – 15.01.2021 in Präsenz unterrichtet. Lerngruppe 2 erhält Distanzunterricht.
Die Gruppe 2 wird in der Woche vom 18. – 22.01.2021 in Präsenz unterrichtet. In dieser Zeit erhält Lerngruppe 1 Distanzunterricht.

Den entsprechenden Stundenplan, der sich im Wesentlichen am „normalen“ Stundenplan orientiert, veröffentlicht Herr Döring wie üblich im OLE.
Der Unterricht in den gA-Fächern findet in beiden Wochen nach normalem Stundenplan aus Phase GRÜN als Distanzunterricht statt.

c) Für die Prüfungsschüler aus der 9d und 10d bedeutet das:

In den verbindlichen Prüfungsfächern findet eingeschränkt Präsenzunterricht statt. Dieser wird mittwochs (13.01. und 20.01.2021) versetzt in den gewohnten Halbgruppen stattfinden. An allen anderen Wochentagen lernen die Schülerinnen und Schüler weiterhin im Distanzlernen. Frau Biesenbach und Frau Heyder informieren die betreffenden Eltern sowie Schülerinnen und Schüler über die konkreten Pläne.

d) Ausstehende Klassenarbeiten in den BLF-Fächern in Klasse 10 a-c werden geschrieben.

Einige Arbeiten sind bereits geschrieben worden, andere stehen aber aus. Dafür stehen die 2 Wochen vor den Ferien (11. – 22.01.2021) und die Woche nach den Ferien (01. – 05.02.2021) zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler werden darüber von ihren Fachlehrerinnen und Fachlehrern informiert.
Der Unterricht für die Klassen 10a-c findet auch weiterhin in Distanz statt.

e) Die Termine zum Ende des Schulhalbjahres werden verändert:

Die Winterferien werden auf die Zeit vom 25.-29.1.2021 vorgezogen.
Sollten Sie für den alten Zeitraum bereits Termine geplant haben, beantragen Sie bitte eine Freistellung vom Unterricht für Ihr Kind.

Die Halbjahreszeugnisse für die Klassen 5 – 11 werden am 19.2.2021 erteilt.
Das Zeugnis für 12/I wird wie geplant am 15.01.2021 erteilt. Der Notenschluss für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 wird auf den 11.01.2021 (08.00 Uhr) festgelegt.

Die Kolloquien für die Seminarfachpräsentation finden am 15. / 16.2.2021 statt. Ein gesonderter Plan wird zeitnah veröffentlicht.

f) Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 und 6 wird fortgesetzt, auch das bisherige Anmeldeverfahren über das Sekretariat gilt weiter.

g) Ab 1.2.2021 wird Unterricht nach dem Plan GELB erteilt. Dazu wird das TMBJS noch weitere Informationen geben.

h) Das TMBJS wird außerdem zu einem späteren Zeitpunkt informieren über einen neuen Plan für Prüfungen dieses Schuljahrs. Sobald wir diese Information haben und unsere eigene Planung darauf abgestimmt haben, informieren wie Sie.

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
das neue Jahr hat begonnen und wir stehen schon mitten in der Arbeit. Einiges muss noch geklärt werden und wir müssen mit Augenmaß planen – immer auf die Gefahr hin, dass doch wieder etwas verändert wird. Dazu wünsche ich uns Gelassenheit und Gottvertrauen.

Schließen möchte ich mit einem Psalmwort:

Der Herr thronte über der Flut, *
der Herr thronte als König in Ewigkeit. (Ps 29,10).

Dieses Wort zeigt sehr schön, was in inmitten von Fluten helfen kann: das Vertrauen auf den Herrn. Von dort kommt unser Friede.

Bleiben Sie gesund, gesegnet und behütet!
Dr. Sven Voigt
Schulleiter


Elterninformation der Schulleitung vom 08.01.2021
Elterninformation der Schulleitung vom 16.12.2020

Elterninformation der Schulleitung vom 14.12.2020
Elterninformation der Schulleitung vom 01.12.2020
Elterninformation der Schulleitung vom 30.11.2020
Elterninformation der Schulleitung vom 12.11.2020
Elterninformation der Schulleitung vom 11.11.2020
Elterninformation der Schulleitung vom 30.10.2020
Schülerinformation der Schulleitung vom 30.10.2020

Stimmet Hosianna an

Stimmet Hosianna an

Gedanken und Musik zur Weihnachtszeit

Herzlich willkommen zu den Weihnachtsgrüßen der Edith-Stein-Schule Erfurt. Machen Sie sich mit uns auf zum Kind in der Weihnachtskrippe. Schülerinnen und Schüler des Jugendchores VoicESS haben das Video mit einem gesungenen Gruß des Bischofs und viel Musik geplant und gestaltet. Freuen Sie sich auf kurze besinnliche Gedanken zum Weihnachtsfest, den schönsten Blick von oben auf Dom und Severi und auf Ausschnitte aus dem Jugendchorprogramm im Adventskonzert des letzten Jahres. Wir wünschen Ihnen allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2021!

Adventkalender und 2. Weihnachtsfeiertag

Adventkalender und 2. Weihnachtsfeiertag

Karte Kalendertuer 1 Kalendertuer 9 Kalendertuer 19 Kalendertuer 15 Kalendertuer 4 Kalendertuer 14 Kalendertuer 10 Kalendertuer 2 Kalendertuer 12 Kalendertuer 24 Kalendertuer 18 Kalendertuer 23 Kalendertuer 11 Kalendertuer 16 Kalendertuer 8 Kalendertuer 3 Kalendertuer 17 Kalendertuer 7 Kalendertuer 5 Kalendertuer 20 Kalendertuer 21 Kalendertuer 13 Kalendertuer 22 Kalendertuer 6

Der Adventskalender auf unserer Schulseite will ein Zeichen der Verbundenheit in unserer Schulgemeinschaft sein. Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen haben sich für jeden Tag etwas einfallen lassen, womit sie uns erfreut haben, überraschten und/oder uns zum Nachdenken bringen wollten. Hier können nochmal alle Türchen in Ruhe betrachtet werden.

Zum 2. Weihnachtsfeiertag gibt es noch einen kleine Bastelanleitung für einen ganz persönlichen Engel.

 

Vier Adventskerzen – Lichterglanz für die Ohren

Vier Adventskerzen – Lichterglanz für die Ohren

Absolute Höhepunkte unseres digitalen Adventskalenders waren die besonderen Adventskerzen. Vielen Dank an alle, die bei diesem Projekt mitgewirkt haben! So enden die Adventskerzen mit unserem traditionellen Schlusslied der Adventskonzerte: “Verkündigt aller Welt die Botschaft seiner Liebe!”

Zum Nachhören und -sehen sind ihr nochmal alle Advenzkerzen, damit der Kranz auch vollständig erklingt.

Spendenaktion: „Familie in Not – wir helfen!“

Spendenaktion: „Familie in Not – wir helfen!“

Dieser Tage wurde durch einen Kellerbrand die Wohnung einer Familie für vermutlich längere Zeit unbewohnbar. Kinder dieser Familie gehen auf unsere Schule und viele möchten nun in dieser schwierigen Situation helfen.

Unter dem Kennwort „Familie in Not – wir helfen!“ können Spenden ab sofort auf das Schulkonto überwiesen werden:

IBAN: DE08 3706 0193 5000 1420 10

BIC: GENODED1PAX

Ein ganz herzliches Dankeschön für das „Lichtsein im Advent“!

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Christiane Hennig-Schönemann, Schulseelsorgerin Edith-Stein-Schule

WEIHNACHTSKARTEN 2020 – fast wie immer

WEIHNACHTSKARTEN 2020 – fast wie immer

Wir freuen uns, Ihnen unsere neuen Weihnachtskarten vorstellen zu können. Die Motive sind in der Weihnachtszeit 2019 im Kunstunterricht entstanden. Wir danken allen Künstlerinnen und Künstlern dafür! Leider können die üblichen Veranstaltungen mit Verkaufsständen dieses Jahr nicht stattfinden. Aber so können Sie uns trotzdem erreichen:

  • Bestellen Sie die Karten direkt unter weihnachtskarten@ess-erfurt.de. Die Karten können im Kunstunterricht bezahlt und mitgenommen werden.
  • Im Dezember finden Sie die Karten in der Buchhandlung Peterknecht.

Hochwertige Klappkarte mit Umschlag  – je 2,00 €
ab 15 Karten (nur über Schule) – je 1,50 €

Der Erlös ist für unseren Förderverein.

Für Geschäftsleute druckt die Druckerei Wittnebert auch persönliche Texte auf die Innenseite.

Wir freuen uns, wenn Sie Weihnachtswünsche mit unseren Karten versenden und wünschen Ihnen einen gesegneten Advent.




1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Edith-Stein-Schule Erfurt