Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium mit staatlich anerkannter katholischer Regelschule

Navigation

Erneut ein 3. Preis der Jury beim Legofilmfestival Steinerei

Die Arbeit eines Schuljahres hat sich gelohnt: Die Stop-Motion-Arbeitsgemeinschaft gewann den dritten Preis der Jury beim Legofilmfestival „Steinerei“. An diesem Filmwettbewerb können Brickfilmer aus deutschsprachigen Ländern teilnehmen. Dem Wettbewerb stellten sich dieses Jahr 21 Legotrickfilme. Die AG der Edith-Stein-Schule hatte den Film „Insight“ eingereicht. Inspiriert wurde der Streifen von der Frage nach Schuld und Vergebung, passend zum Reformationsjubiläum. Der Film überzeugte die Jury und erhielt den 3. Preis.
Für einige Schüler der AG war dies bereits die zweite Teilnahme am Legofilmfestival Steinerei. Nachdem man 2016 noch nach Stuttgart fuhr, fand dieses Jahr das Event am 27. Mai ab 14:00 Uhr in Kaiserslautern statt. Daher mussten alle Schüler wieder früh aufstehen um rechtzeitig vor Ort zu sein. In der Veranstaltungshalle der Gartenschau Kaiserslautern wurden alle Filmbeiträge gezeigt und anschließend von der Jury beurteilt. Der Film „Insight“ war der vierte Beitrag. Die Jurywertung fiel positiv aus: Die Darstellung und szenische Gestaltung wurde gelobt. Die Musik des Films war „packend“. Die Jury merkte dem Film auch an, dass er gründlich mit einem Drehbuch und Storyboard geplant war. Auch auf mühevoll von der AG gestaltete Details, wie die mit Photoshop gestalteten Mundbewegungen, wies die Jury hin.
Damit war aber noch keine Vorentscheidung getroffen. Denn natürlich gab es weitere hervorragend gestaltete Brickfilme, die entsprechendes Lob von der Jury erfuhren. So war die Spannung mit den Händen greifbar, als es endlich zur langersehnten Auflösung kam: Der Jubel unter den Schülern war groß, als der dritte Preis an die AG vergeben wurde! Überreicht wurde eine kleine Lego-Filmklappe mit Bronzeschrift und ein Lego-Architecture-Set mit der Skyline von Berlin.
Das Filmevent war damit noch nicht vorbei. Nach weiteren Preisverleihungen trafen sich alle Brickfilmer zur Aftershow-Party in einem Restaurant auf dem Gartenschaugelände. Dort wurden neue Freundschaften geschlossen und natürlich über das Thema „Brickfilm“ fachgesimpelt.
Für die Stop-Motion AG ist der Film „Insight“ der dritte Film. Vor seiner Veröffentlichung wird er aber noch einmal überarbeitet. Denn auf das nächste Filmfestival, die Filmthuer 2017, möchte man bestmöglich vorbereitet sein!
Die AG dankt ausdrücklich dem Förderverein, der zum einen durch die Finanzierung neuer Technik und Software zum Erfolg beitragen hat und zum anderen die Teilnahme an der Steinerei freundlich unterstützt hat.

Tobias Tietze

Wichtige Links

Ausschreibungen

Termine

Jahrbuch

+ + NEU + + NEW

Siyabonga

Schul-Shirt-Shop

DSD

copyright by Edith-Stein-Schule Erfurt 2000-2017 | Impressum | Kontakt| Schulträger