Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb im Rahmen der Coronavirus Bestimmungen

Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium mit
staatlich anerkannter katholischer Regelschule

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb im Rahmen der Coronavirus Bestimmungen

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb im Rahmen der Coronavirus Bestimmungen

Informationen zur speziellen Nachrichtenlange an unserer Schule finden Sie hier. Bei Änderungen werden diese zeitnah aktualisiert:


Aktuelles (letzter Stand 15.05.20):


Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag werden wir schrittweise mit dem Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler beginnen. Darüber freue ich mich sehr. Ihr werdet nach dem Plan, den Euch Eure Klassenleiterinnen und Klassenleiter zuschicken in fest eingeteilten Gruppen in der Schule lernen. Der Distanzunterricht wird also durch Präsenzunterricht ergänzt. Ihr werdet zuhause und in der Schule lernen. Das Ganze geschieht in einem Wechsel von Tag zu Tag: ein Tag lernen in der Schule, ein Tag lernen zuhause. Das ist für euch und für uns neu. Aber wir haben in den letzten Wochen schon so viel Neues geschafft, dass wir auch diese Herausforderung bewältigen.

I. Infos zur Unterrichtsorganisation ab 18.5.2020
A. Allgemeine Infos
Über die Gruppeneinteilung in Lerngruppe 1 und Lerngruppe 2 informieren Euch die Klassenleiterinnen und Klassenleiter. Diese Einteilung ist verbindlich, das heißt, sie wird nicht geändert. Das liegt daran, dass wir zur Eurer Sicherheit die Gruppen stabil halten müssen.

Die Klassenleiterinnen und Klassenleiter informieren Euch über den konkreten Unterrichtsplan.

B. Veränderte Unterrichts- und Pausenzeiten
Für den Präsenzunterricht ab dem 18.5.2020 arbeiten wir mit veränderten Unterrichts- und Pausenzeiten. Das Klingelzeichen ist ausgeschaltet.

C. Praktische Fragen zum Tagesablauf im Präsenzunterricht

  1. Im Unterricht sind keine Partner- und Gruppenarbeiten erlaubt. Das heißt, der Unterricht erfolgt im Plenumsunterricht. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an ihrem Platz, damit der Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Sollte dieser Abstand im Unterrichtsgeschehen dennoch unterschritten werden (beim Hinein- oder Hinausgehen oder wenn Sie durch den Raum gehen), ist der Mundschutz aufzusetzen. Die Anordnung der Tische, Stühle und Sitzplätze ist festgelegt und darf nicht verändert werden.
  2. Schülerinnen und Schüler sollen frühestens 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn die Schule betreten und die Schule unmittelbar nach Beendigung des Unterrichts verlassen.
  3. Vor der 1. Unterrichtsstunde sind die Hände mit Seife zu waschen. Eine Händedesinfizierung mit mitgebrachtem Desinfektionsmittel ist erlaubt.
  4. Toilettengänge der Schülerinnen und Schüler dürfen nur einzeln erfolgen.
  5. Es ist immer der kürzeste Weg zu den Unterrichtsräumen bzw. beim Verlassen der
    Schule zu wählen.
  6. Jede Lerngruppe führt ihre Pausen individuell durch, sodass möglichst wenige
    Schülerinnen und Schüler gleichzeitig auf dem Pausenhof sind.
  7. Während des Aufenthalts im Schulgebäude ist die bekannte Hust- und Niesetikette
    unbedingt einzuhalten.
  8. Auf dem Weg in den Unterrichtsraum, in Pausenzeiten und beim Gang durchs
    Schulhaus ist der Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen.
  9. Wenn sich Schülerinnen und Schüler nicht an die festgelegten Maßnahmen halten,
    müssen sie den Unterricht verlassen.


Liebe Schülerinnen und Schüler, diese Regeln passen so gar nicht zu dem, wie wir bisher in unserer Schule zusammengearbeitet und –gelernt haben. Aber sie sind notwendig, um unseren Präsenzunterricht durchführen zu können. Wir alle müssen diese Regeln konsequent einhalten.

II. Neues aus dem TMBJS
A. Prüfungen zum Qualifizierenden Hauptschulabschluss sowie zum Realschulabschluss

Wie das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport in einer Veröffentlichung vom 13.05.2020 mitgeteilt hat, finden die Prüfungen zum Qualifizierenden Hauptschulabschluss sowie zum Realschulabschluss in diesem Schuljahr in gekürztem Umfang statt.

Qualifizierender Hauptschulabschluss

  • Es erfolgen jeweils eine schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik.
  • Es erfolgt eine praktische Prüfung in dem bereits eingewählten Prüfungsfach.
  • Die mündliche Prüfung entfällt.

Die bisherigen Modalitäten in Bezug auf die zu erfüllenden Kriterien zum Bestehen der Prüfung werden aktuell an die veränderten Modalitäten angepasst. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden die entsprechenden Schüler und Elternhäuser darüber in Kenntnis gesetzt.

Realschulabschluss

  • Es erfolgt eine schriftliche Prüfung im Fach Mathematik.
  • Es erfolgt eine zweite schriftliche Prüfung im Fach Deutsch oder Englisch.
  • Die mündliche Prüfung findet in gewohnter Weise statt.

Für die Einwahl des zweiten schriftlichen Prüfungsfaches wird in den nächsten Tagen bei OLE ein entsprechendes Einwahlformular bereitgestellt. Dieses ist bis zum 29.05.2020 bei Frau Biesenbach einzureichen. Es genügt in digitaler Form, beispielsweise über die Dateikiste im OLE.

B. Verlängerung von 11/2 ins nächste Schuljahr

In seiner Veröffentlichung vom 13.5.2020 hat das Bildungsministerium außerdem angekündigt, das derzeit laufende zweite Kurshalbjahr in der gymnasialen Oberstufe („Halbjahr 11/2“ des Abiturjahrgangs 2021) bis in das kommende Schuljahr hinein zu verlängern. Hintergrund ist, dass bereits hier abiturnotenrelevante Leistungspunkte erbracht werden müssen, das laufende Halbjahr aber durch die zurückliegenden Schulschließungen in weiten Teilen nicht regulär stattfinden konnte. Um das Halbjahr ausdehnen zu können, ist eine Änderung des Schulgesetzes durch den Landtag nötig, die nun zügig angestrebt wird. Auch die folgenden Kurshalbjahre 3 und 4 des Abiturjahrgangs 2021 sollen dementsprechend angepasst werden. Uns liegen zur Zeit noch keine darüber hinausgehenden Informationen vor.

III. Notenvergabe
Die Frage nach den Noten beschäftigt viele von Euch. Deshalb möchte ich Euch gerne unsere Richtlinien für die Notenvergabe in der verbleibenden Zeit bis zu den Sommerferien mitteilen.

Für das Gymnasium

5. – 10 Klassen Gymnasium:

  • Klassenarbeiten werden in diesem Schuljahr nicht mehr geschrieben.
  • Im 2. Halbjahr muss mindestens ein Leistungsnachweis erbracht werden.
  • Die Möglichkeit zur Notenverbesserung besteht. Die Initiative dazu liegt auf Seiten
    der Schülerinnen und Schüler.

11. Klassen:

  • In den beiden Kernfächern sowie in den eA-Fächern wird eine Kursarbeit geschrieben. Der verbindliche Terminplan für die Kursarbeiten wird in der kommenden Woche veröffentlicht. Weitere Festlegungen können wir erst treffen, wenn das TMBJS die oben angekündigte Verlängerung von 11/2 in Kraft setzt und dazu nähere Durchführungsbestimmungen mitteilt.

Für die Regelschule
5. – 10. Klasse der RS:

  • Klassenarbeiten werden in diesem Schuljahr nicht mehr geschrieben.
  • Im 2. Halbjahr muss mindestens ein Leistungsnachweis erbracht werden.
  • Die Möglichkeit zur Notenverbesserung besteht. Die Initiative dazu liegt auf Seiten der Schülerinnen und Schüler.

IV. Tage mit besonderen Regelungen /Prüfungen

Am 21.5.2020 feiern wir das Hochfest Christi Himmelfahrt und der folgende Freitag (22.5.2020) ist landesweit unterrichtsfrei. Diese Regelung bleibt bestehen.
Die mündlichen Abiturprüfungen finden am 10. und 11.6.2020 statt. Für diese Tage werden Aufgaben im Distanzlernen gestellt. Der Plan für die mündlichen Abiturprüfungen erscheint am 20.05.2020 im OLE.

V. Sonstige Einzelinformationen

Zurzeit findet keine Schulspeisung statt.

Die Notbetreuung wird derzeit nach den bekannten Kriterien von Montag – Freitag in der Zeit von 08.00 – 13.00 Uhr durchgeführt.

Die AGs finden bis auf weiteres nicht statt.

Die Sportfachschaft hat sich einen distanzorientierten Unterricht in der Turnhalle überlegt. Bringt dazu bitte Turnschuhe und – wenn vorhanden – einen Tischtennisschläger zum Sportunterricht mit.


Liebe Schülerinnen und Schüler,

es ist ein sehr langer Infobrief geworden. Aber es ist mir wichtig, dass Ihr wisst, was wir planen und wie der Unterricht ab Montag, 18.5.2020 sein wird. Vielleicht werden sich einige ärgern, dass sie nicht mit ihrem besten Freund oder ihrer besten Freundin in einer Lerngruppe sind. Vielleicht hätten einige von Euch gerne mehr Präsenzunterricht gehabt. Glaubt mir, wir haben uns diese Entscheidungen nicht leicht gemacht. Wir haben viel überlegt und geplant. Manchmal haben unsere Köpfe fast geraucht.

Jetzt brauchen wir Euch, damit der Plan funktioniert. Aber wenn der Spirit unserer Schulgemeinschaft durch das Haus weht, dann schaffen wir auch das – GEMEINSAM.

Und EINER ist ja sowieso immer dabei….. (JuGoLo 397).

Ob ich sitze oder stehe. Ob ich liege oder gehe, bist du Gott, bist du Gott, bei mir.
Ob ich schlafe oder wache. Ob ich weine oder lache.
mir.
Bleibst du Gott. Bleibst du Gott, bei mir.
Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir, und hältst deine Hand
über mir.

Dass ich wachse, blühe, reife, dass ich lerne und begreife, bist du Gott bei mir.
Dass ich finde wenn ich suche, dass ich segne nicht verfluche.
Bleibst du Gott, bleibst du Gott bei mir.
Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir, und hältst deine Hand
über mir.

Wo ich sitze oder stehe, wo ich liege oder gehe, bist du Gott, bleibst du Gott bei mir.
Dass ich dein bin nicht verderbe, ob ich liege oder sterbe, bleibst du Gott, bleibst Du Gott bei
Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir, und hältst deine Hand über mir.

Bleibt gesund und behütet!
Euer Dr. Sven Voigt
Erfurt, 15.05.2020


Wichtige Termine für die Klasse 12 (Abiturjahrgang 2020)

  • 18.05. – Schriftliche Prüfung in den Naturwissenschaften
  • 20.05. – Schriftliche Prüfung im Fach Deutsch
  • 25.05. – Schriftliche Prüfung im Fach Mathematik
  • 27.05. – Schriftliche Prüfung in den Gesellschaftswissenschaften
  • 29.05. – Schriftliche Prüfung in den Fremdsprachen Englisch, Latein
  • 03.06. – Schriftliche Prüfung in Religion
  • 05.06. – Schriftliche Prüfung Latein als Besondere Prüfung
  • 10.06. – 12.06. – mündliche Prüfungen (10.06. und 11.06. unterrichtsfrei)
  • 29.06. – Mitteilung der Prüfungsergebnisse
  • 30.06. – Verbindliche Mitteilung über zusätzliche mündliche Prüfungen
  • 03.07. – 08.07. – Termine für zusätzliche mündliche Prüfungen
  • 10.07. – Zeugnisausgabe

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:3D_medical_animation_coronavirus_structure.jpg

Joachim Schindler

Edith-Stein-Schule Erfurt