Fachschaft Wirtschaft und Recht

Fachschaftsleitung:
Stefan Borrmann

zur Fachschaft gehören:
Michael Scheuring, Stefan Borrmann, Dr. Marian Busch

Das Fach Wirtschaft und Recht wird in Klasse 9 mit einer Wochenstunde, in Klasse 10 mit zwei Wochenstunden unterrichtet. In der Oberstufe kann das Fach sowohl als Kurs mit grundlegendem Anforderungsniveau (2 Wochenstunden) als auch als Kurs mit erhöhtem Anforderungsniveau gewählt werden (4 Wochenstunden).
Themenschwerpunkt sind Grundlagen aus der Wirtschaft (Funktionsprinzip einer Marktwirtschaft, Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft) und aus dem Recht (Vertragsrecht, Familienrecht, Strafrecht). Im Unterricht der Stufen 9 und 10 wird der Berufswahl und der Ausbildung zum mündigen Verbraucher ein besonderer Stellenwert eingeräumt. In der Auseinandersetzung mit dem Konzept der sozialen Marktwirtschaft wird ein intensiver Bezug zu den Grundlagen der christlichen Soziallehre gesucht.

Praktika/Projekte

In den Klassen 9 arbeiten die Schüler für mehrere Tage im Berufswahlprojekt. Bausteine des Berufswahlprojektes sind unter anderem ein Bewerbungstrainingseminar und eine Exkursion ins Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit.

Lehrmittel

In den Klassen 9 und 10 arbeiten wir mit dem Lehrbuch „Praxis 9/10“ aus dem Westermann-Verlag. In den Klassen 11 und 12 finden in beiden Kurstypen die Bände „Buchners Kolleg Volkswirtschaft“ und „Buchners Kolleg Recht“ aus dem Buchner-Verlag Verwendung. Zusätzlich wird in Kursen mit erhöhtem Anforderungsniveau das Lehrbuch „Betriebswirtschaft“ aus dem Bayrischen Schulbuchverlag verwendet.

Wettbewerbe

Jedes Jahr betreut die Fachschaft Schüler im Planspiel Börse (www.planspiel-boerse.com), im Deutschen Gründerpreis (www.deutscher-gruenderpreis.de) und beim Schulbank-Wettbewerb (www.schulbanker.de).
Im Schuljahr 2011/2012 haben Leonard Wenzel und Philipp Dette einen erfolgreichen vierten Platz belegt. Wir gratulieren!