Schülervisionen gefragt

Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium mit
staatlich anerkannter katholischer Regelschule

Schülervisionen gefragt

Schülervisionen gefragt

Als Ehrengäste waren Schüler der 9b und 9c am 30.08.2019 zum Forum – Klima in der Krise –  im Erfurter Congress Center eingeladen. Ihre Arbeiten und Entwürfe zum Thema – Leben in der Stadt 2050 – stießen schon vor einem Jahr auf große Begeisterung. Die Firma Drees und Sommer hatte im November 2018 im Vorfeld ihrer Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen die Schüler der damals achten Klassen (8b, 8c)  ihre Visionen zum Thema Stadt der Zukunft zeichnen lassen.
Beim diesjährigen Forum, veranstaltet durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz und die Architekturkammer Thüringen, wurde ein Teil der Arbeiten nocheinmal ausgestellt und die entsprechenden Künstler durften ihre Werke erneut vorstellen. Mit der Einladung in der Tasche machten sich rund 30 Schüler aus beiden Klassen auf den Weg zur Messe. Dort erwartete sie u.a. ein packender Vortrag des bekannten Wetterfroschs Sven Plöger zum Thema Wetter und Klima. In der Pause verschaffte sich auch Ministerin Anja Siegesmund einen Eindruck von der Ausstellung, die vor den Vortragsräumen aufgebaut war. Neben studentischen Arbeiten der Bauhausuni Weimar hingen unsere kreativen Schülerarbeiten. Die Ministerin nahm sich viel Zeit um mit den Schülern persönlich ins Gespräch zu kommen und die “innovativen” Ideen jeder einzelnen Arbeit zu erkennen. In einem lockeren Gespräch lud sie die Jugendlichen zu weiteren Veranstaltungen ein und unterstrich damit einmal mehr, das die kommende Generation auch in der Gestaltung ihrer Zukunft eingebunden werden muss. 

Joachim Schindler

Edith-Stein-Schule Erfurt